STUMBLING PINS lösen sich auf.

Bandauflösungen sind besonders in den Fällen sauschade, bei denen man das Gefühl hat, dass die betreffende Band ihren Zenit noch lange nicht erreicht hat. Bei den STUMBLING PINS habe ich persönlich genau diesen Eindruck. Das Gefühl eines großen Verlustes kann durch die gleichzeitige Ankündigung einiger letzter Konzerte nur bedingt abgemildert werden. Hier das Abschiedsstatement der PINS: 

"Liebe Freund*innen, liebe Unterstützer*innen, liebe Welt,

bei uns haben sich in letzter Zeit einige Dinge verändert, dies wollen wir nun mit euch teilen. Obwohl wir vorhatten mit "Common Angst" einiges zu machen und dies grad erst begonnen hat, obwohl die Konzerte dieses Jahr zu den besten gehörten, die wir je gespielt haben und obwohl wir im Moment musikalisch sowie menschlich viel viel mehr als nur gut harmonieren.
Auch wenn es nicht leicht fällt es auszusprechen und unumgänglich viel Traurigkeit mitschwingt, wollen wir es nicht zu spannend machen: Wir werden Stumbling Pins noch dieses Jahr beenden.


Stumbling Pins




Alle vier von uns haben im Laufe diesen Jahres aus verschiedenen Perspektiven darüber nachgedacht, wie und ob die Band weiter bestehen wird. Für alle stand dabei die Möglichkeit im Raum die Band längerfristig aufzulösen und anders weiter zu machen. Nun ist es bereits sehr konkret geworden. Mo und Jan haben entschieden in die Hardcore, bzw. Stoner Richtung zu gehen. Für Willer und Tim ist es keine Option ohne Mo und Jan weiter zu machen. 
Willer und Tim werden sich nun zusammen auf ein neues, musikalisch frisches, Projekt konzentrieren. Mo wird nach wie vor bei Mood Change auf der Bühne zu finden sein. Wir werden Euch also nicht aus dem Weg gehen, was glücklicherweise die Enttäuschung etwas abfedern kann.

Wir möchten uns bei Euch allen bendanken. Wir hatten großartige 7 Jahre mit dieser Band, die wir nicht missen wollen. Vor allem wollen wir all denjenigen Menschen danken, die an uns geglaubt haben, die uns all die Jahre begleitet haben, uns unterstützt haben und uns durch schwierige Zeiten gebracht haben. Immerhin bis nach Russland.
Danke an all euch Konzertgruppen, Promoter*innen und Booker*innen für eure Mühe und eure Wärme. Ohne euch hätten wir nie die Möglichkeit gehabt unsere Musik aus Kiel-Gaarden zu exportieren und so viele tolle Menschen und Orte kennenzulernen.
Vielen Dank an Fire and Flames MusicPlastic Bomb FanzinePlastic Bomb Mailorder und Pest & Cholera Records für euer Vertrauen und euren großartigen, nicht selbstverständlichen Support.
Vielen Dank an SasseSebastian Weimar PhotographyAndre FinFnn MrtnsLindaSimsala SimonTheo LogeAni Ca Chris Kross für eure fotografischen und designerischen Leistungen und ganz besonders an Svetlana Grigorieva, ohne Dich wäre das letzte Jahr visuell und auch menschlisch für die Band nicht denkbar gewesen.
Einen festen Drücker an Steffan, Simon, Nico, Niklas und Casi . Dicki, Bocky (Bocky FOH-Mix), Hinnerk, Laura, Flicke, Joana, Role & Henner (Tonmeisterei), Kay, Olli (Blastbeat Productions) und Tobi. Danke für die Zeit und die viele Energie, die ihr in diese Band gesteckt habt.
Grüße und danke für eure Verbundenheit: The DetectorsThe Riot Gang, Power, PLASTIC PROPAGANDAPresslufthannaAny Port In The StormDiarrhea Disco, The One, The PinpricksWE WILL FLYThe UprisingChuck BassRich Kids Dress UpDreMuFueStiAs.deMind The Gap Fanzine und Black Mosquito.

Wir möchten diese 7 Jahre nicht leise zu Ende gehen lassen. Unseren Budenabschied wollen wir mit Euch und The Dutts aus Hamburg am 27. September in Die Kieler Schaubude feiern. Das letzte Stumbling Pins Konzert wird am 16. Dezember in der Alte Meierei Kiel stattfinden. Darüber hinaus planen wir noch eine kleine Abschiedstour. Wir laden Euch herzlich dazu ein diesen Abschied gebührend mit uns zu feiern und freuen uns darauf.

Die letzten Konzerte:

01.9. Schwerte - Rattenloch Schwerte
02.9. Düsseldorf - AK47
09.9. Lübeck - VeB Sommerfest 2017
27.9. Kiel - Schaubude - Stumbling Pins + The Dutts

Oktober/November – Flensburg, Berlin & Leipzig

1.12. Hamburg - Molotow (Aftershowparty w/ Die Trottelbrüder)
2.12. Hannover - Stumpf

16.12. Abschiedsshow Alte Meierei Kiel w/ Moms Demand ActionMood Change & tba 
+ Plastic Propaganda Dj*ane-Crew vor & zwischen den Shows + Good Bye St. Pinsing Party mit DJ MPunkT Messer & Rainer Heartbeat.

From Pins with Love,

Willer, Tim, Mo und Jan

___________________________________________________

Dear friends, dear supporters, dear world,

recent times held quite an amount of changes for us which we ought to share with all of you.
Despite our intentions to make an effort properly promoting „Common Angst“ to the extent we think is adequate in relation to the amount of work we invested in making it, despite the shows we already played promoting that record were some of the best we've ever played and despite the four of us getting along as good as ever, with great sadness we have to tell you that we're gonna be calling it quits at the end of this year.

Each one of us has made up his mind during this year about what the future might be holding for this band from their particular perspective and each one of us had come to the conclusion that the option of calling it quits is a possibility of dealing with the variety of changes in our lifes that have emerged in 2017. Some of us plan to invest their time and effort in new musical endeavors, some of us will continue their other musical projects, so you'll most likely see a Pin here and there on some kind of stage.

At this point we wanna say a big thank you to all the people who supported, accompanied and helped us in our seven year history. Thank you to all the concert groups, promoters and bookers for hooking us up with shows/ feeding us/ giving us a place to crash and first and foremost putting us up on the „musical map“. Without you we would have never been able of getting to know so many awesome people and seeing beautiful (and sometimes scary) new places as well as getting our music out there in the first place. 
Speaking of which, a big thank you goes out to our friends and comrades of Fire and Flames, Plastic Bomb and Pest & Cholera Records. We deeply value your everlasting trust and support.
Thank you to Sasse, Sebastian Weimar, Andre, Finn, Linda, Simon, Malin, Anica, Chris Kross for your photographic and design work and Svetlana Grigorieva, without you the last year wouldn’t have been the same, visually and with you as a person.
„Mad luuuv“ goes out to Steffan, Simon, Nico, Niklas and Casi as well as Dicki, Bocky, Hinnerk, Laura, Flicke, Role&Henner, Kay, Olli and Tobi for the time and energy you invested in this band. 
The kindest regards a so called punk can bear go out The Detectors, The Riot Gang, Power, Plastic Propaganda, Presslufthanna, Any Port In The Storm, Diarrhea Disco, The One (we still have tons of our stickers left!), The Pinpricks, We Will Fly, The Uprising, Chuck Bass, Rich Kids Dressed Up, Dremufuestias, Mind The Gap and Black Mosquito.

We don't want these 7 years to end in silence so we are celebrating our „Budenfarewell“ in Die Schaubude on the 27th of September. Our final show/farewell party will be taking place on 16th of December at the infamous Alte Meierei in Kiel. Also we have put together a little farewell tour. 
Despite this is a goodbye for good (i.e. for better or for worse) we are really looking forward to see as many old (and maybe even new) faces as possible on these shows.

Last shows:

09/01 Schwerte – Rattenloch
09/02 Düsseldorf – AK47
09/09 Lübeck – VeB Sommerfest
09/27 Kiel – Schaubude

October/November – Flensburg, Berlin & Leipzig

12/01 Hamburg – Molotow (Aftershowparty w/ Die Trottelbrüder)
12/02 Hannover – Stumpf

12/16 Kiel - Alte Meierei (Farewell Show) w/ Moms Demand Action, Mood Change, tba

+ Plastic Propaganda Dj*ane-Crew before and inbetween the bands + Goodbye St. Pinsing Party with DJ M Punkt Messer & Rainer Heartbeat.

From Pins with love,

Willer, Tim, Mo, Jan"
Eingereicht von Philipp

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Login

Wer ist da?

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

Keiner